Inhaltsverzeichnis  MOBOTIX Online-Hilfe

Smart Data-Protokollierung

Inhaltsverzeichnis
Smart Data-Protokollierung
Konfiguration
Aktiviert
Smart Data-Quelle hinzufügen
Entfernen
Status
Aktualisieren

Die Smart Data-Protokollierung ermöglicht es der Kamera, Daten zu empfangen und auf der Speicherkarte abzulegen. Durch die Verwendung von MxMessageSystem für den Datentransport können sowohl die Daten mehrerer Smart Data-Quellen von einer Kamera, als auch die Daten einer Smart Data-Quelle von mehreren Kameras empfangen und aufgezeichnet werden.

Im Abschnitt Konfiguration des Dialogs Smart Data-Konfiguration legen Sie fest, von welchen Smart Data-Quellen die Kamera Daten protokollieren soll.

Im Abschnitt Status kann überprüft werden, ob die Einstellungen funktionieren.

Konfiguration

Hier wird, sofern noch nicht geschehen, die Smart Data-Protokollierung der Kamera aktiviert und die Smart Data-Quellen eingetragen, deren Daten aufgezeichnet werden sollen.

Aktiviert

Aktiviert die Ereignis- und Smart Data-Protokollierung der Kamera. Dies entspricht dem Aktivieren der Option Ereignisprotokollierung im Dialog Speicherung auf externem Dateiserver / Flash-Medium.

Hinweis

Diese Option wird nur angezeigt, wenn der Ereignisprotokollierungsdienst nicht bereits aktiviert ist.

Smart Data-Quelle hinzufügen

Fügt der Liste der zu protokollierenden Smart Data-Quellen einen Eintrag hinzu. Geben Sie den Namen der Smart Data-Quelle ein, wie er in der Konfiguration der Smart Data-Quelle festgelegt wurde.

Der Name einer Smart Data-Quelle muss folgende Regeln erfüllen:

  • Muss mit einem Buchstaben beginnen.

  • Darf weder Leerzeichen, Tabs noch die Zeichen "/", "%" oder "." enthalten.

  • Darf maximal 31 Zeichen lang sein.

Entfernen

Hiermit wird die zugehörige Smart Data-Quelle aus der Liste entfernt, womit die Protokollierung von Daten für diese Smart Data-Quelle deaktiviert wird. Die bisher protokollierten Daten dieser Smart Data-Quelle bleiben erhalten und sind weiterhin abrufbar. Wird diese Smart Data-Quelle wieder der Liste hinzugefügt, wird die Protokollierung für diese Smart Data-Quelle fortgesetzt.

Status

Dieser Abschnitt zeigt den aktuellen Zustand der Smart Data-Protokollierung in Form zweier Tabellen.

Die erste Tabelle informiert über den Datenempfang für jede der im Abschnitt Konfiguration eingetragenen Smart Data-Quellen.

  • Registriert zeigt, ob die von dieser Smart Data-Quelle kommenden Daten der Protokollierung zugeführt werden.

  • Empfangen seit letztem Neustart gibt an, ob seit dem letzten Neustart der Kamera Daten von dieser Smart Data-Quelle empfangen wurden.

Die zweite Tabelle informiert über den von der Protokollierung abgedeckten Zeitbereich, den Inhalt des zuletzt protokollierten Eintrags und den Füllstand des für die Protokollierung reservierten Bereichs auf dem Speichermedium.

  • Älteste Transaktion: Zeitpunkt des ältesten in den protokollierten Daten vorhandenen Eintrags.

  • Neueste Transaktion: Zeitpunkt des neuesten in den protokollierten Daten vorhandenen Eintrags.

  • Letzte Transaktion: Der Inhalt des neuesten protokollierten Eintrags.

  • Auslastung: Wird der für die Protokollierung benutzte Speicherbereich nach der Formatierung des Speichermediums (SD-Karte) zum ersten Mal beschrieben, wird hier der erreichte Füllstand angezeigt. Ist der verfügbare Platz aufgebraucht, werden die ältesten Daten überschrieben. Der Füllstand ändert sich dann nicht mehr und bleibt somit dauerhaft bei 100%. Eine Beobachtung des steigenden Füllstandes erlaubt eine frühzeitige Abschätzung des durch die Protokolldaten abdeckbaren Zeitbereiches.

Aktualisieren

Verwenden Sie die Schaltfläche Aktualisieren, um die im Abschnitt Status angezeigten Informationen auf den neuesten Stand zu bringen.


Konfiguration sichern

Klicken Sie auf Setzen, um die Einstellungen zu aktivieren und bis zum nächsten Neustart der Kamera zu sichern.

Klicken Sie auf Voreinstellung, um diesen Dialog auf die werkseitigen Voreinstellungen zurückzusetzen (dieser Button wird nicht in allen Dialogen angezeigt).

Klicken Sie auf Wiederherstellen, um alle Änderungen seit dem letzten permanenten Speichern der Konfiguration zu verwerfen.

Beenden Sie den Dialog durch Klick auf Schließen. Hierbei wird geprüft, ob Änderungen der Gesamtkonfiguration vorliegen. Ist dies der Fall, werden Sie gefragt, ob die Gesamtkonfiguration dauerhaft gesichert werden soll.


© 2001-2022 MOBOTIX · https://www.mobotix.com